Herzlich Willkommen in meiner psychotherapeutischen Praxis für Menschen bis 21 Jahre!

Für eine Terminvereinbarung melden Sie sich bitte unter 0461 99935590 in den Telefonsprechzeiten dienstags und donnerstags 9-10 Uhr, Alternativ können Sie auch auf das Band sprechen oder eine Email an praxis@marion-rust.de senden. Bitte hinterlassen Sie in beiden Fällen ihren Namen, das Alter des Kindes und ihre Kontaktdaten. Wir melden uns dann zurück.

Was kann ich für Sie tun?

Psychotherapeutische Sprechstunden

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

Lösungsorientierte Psychodiagnostik

Kindheit und Jugend ist die Phase, in der sich der Mensch am stärksten verändert. Es finden sowohl körperliche als auch seelische Veränderungen statt.

Die Veränderungen bringen immer wieder neue Herausforderungen mit sich. Kinder reagieren mit aufgewühlten Gefühlen, mit Wutaus-brüchen oder sie ziehen sich zurück und wollen nicht reden. Einerseits wollen sie selbstständig sein und andererseits wollen sie intensive Nähe.

Diese Krisen gehören zum Erwachsenwerden dazu. Manche dieser Phase verlaufen so, dass man es gar nicht merkt. Andere sind so schwierig, dass man das Gefühl hat, es als Eltern alleine nicht schaffen zu können.

Wenn die schwierige Phase, in der Sie gerade mit Ihrem Kind sind, länger dauert als gewöhnlich, wenn Sie sich Sorgen machen, weil sich das Kind nicht so entwickelt, wie andere, dann kann es notwendig sein, sich professionelle Hilfe zu suchen, die die Situation unter kinderpsychologischen Aspekten beleuchtet.

Insbesondere folgende Probleme machen es meist nötig:

• Entwicklungsstörungen schulischer Fertigkeiten (LRS, Dyskalkulie)

• Störungen im emotionalen Erleben

• Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen

• Kontakt- und Beziehungsstörungen

• Körperliche Unruhe

• Ängste und Depressionen

• Ein- und Durchschlafstörungen

• Körperlichen Beschwerden ohne organischen Befund

• Traumatische Erlebnisse


ADHS, ADS, Autismus, Asperger, Dyskalkulie, Dyslexie sind sogenannte Diagnosen, die ich als Formen von Neurodiversität begreife und damit als natürliche Formen von neurobiologischen Unterschieden der menschlichen Disposition. Da unsere Gesellschaft für solche Menschen noch viele Hindernisse bereit hält, ist eine Diagnostik für die Inanspruchnahme von Hilfen oft unumgänglich.

Ablauf einer Psychodiagnostik



Nur eine möglichst genaue Kenntnis der Bedingungen, innerhalb derer ein Problem entsteht oder entstanden ist, erlaubt einen fundierten und damit hilfreichen Vorschlag zur Lösung.
Daher ist einer psychotherapeutischen Behandlung in unserer Praixs immer eine Psychodiagnostik vorgeschaltet. Sollten Sie eine Psychodiagnostik vorliegen haben, die nicht älter als ein Jahr ist, dann bringen Sie diese bitte  zum Erstgespräch mit.

Ziel der lösungsorientierten Psychodiagnostik ist es, Ausprägungen einer Verhaltensweise zu beschreiben und weiterreichendere Schlussfolgerungen bezüglich der Verursachung dieser Ausprägung, der Zughörigkeit zu einem pathologischen Syndrom oder einer Risikogruppe und der weiteren Entwicklung zu ziehen.

Der Sinn der umfangreichen kinderpsychologischen Diagnostik auf mehreren Ebenen liegt in der genauen Beschreibung der Problem- und Konfliktkonstellation. Das daraus gewonnene Wissen hilft zu einem Lösungsweg und zu einer Entscheidung des weiteren Vorgehens zu kommen.

Der Weg in die Praxis!

Die Praxis befindet sich auf einem Privatgelände, das nicht befahren werden darf. 

Bitte parken Sie auf den Nebenstraßen oder auf dem Parkplatz Einkaufszentrum Twedter Plack. Dies ist nur wenige Gehminuten entfernt. Bitte parken Sie keinesfalls auf dem Gelände, dies sind alles Privatparkplätze.

Linie 7 "Sportschule" 
Linen 10 und 11 "Twedter Plack"

Über mich!

k


Marion Rust   

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Klinische Hypnose (M.E.G.)

Diplom-Pädagogin


Ich heiße Marion Rust und bin 1971 in Köln geboren. Nach dem Abitur leistete ich zunächst in einem Kinderheim ein Freiwilliges Soziales Jahr ab. Während meines folgenden Studiums der Pädagogik in Köln arbeitete ich bereits in einem Mutter-Kind-Heim und als Bildungsreferentin. Nach der Geburt meiner beiden Kinder (Jahrgang 1995 und 1997) arbeitete ich stundenweise und gab Babymassage- und PEKIP©-Kurse. 2001 begann ich dann mit dem klinischen Jahr wieder vollumfänglich zu arbeiten. Bis 2005 war ich dann in verschiedenen pädagogischen Arbeitsfeldern tätig. 2005 wechselte ich aus dem Angestelltenbereich in die Selbstständigkeit als Berufsbetreuerin und Dozentin. Seit meiner Approbation 2009 bin ich Psychotherapeutin. Bis 2018 war ich in Köln niedergelassen, seit April 2019 bin ich nun in Flensburg tätig.